Berit Kramer

tgbvw3ky

Inhalt

Coaching & Yoga

Mit Mut dem Inneren folgen – gestalte Dein Leben!

In meiner Arbeit als systemischer Coach in Verbindung mit der Aufstellungsarbeit und dem traumasensiblen Yoga profitiere ich von meinem Wissen und meinen Erfahrungen als Ergotherapeutin und von dem Weg, den ich fĂŒr mich gegangen bin. Das Faszinierende an meiner Arbeit ist die VerĂ€nderung, die sie bewirkt – geistig, emotional und körperlich. Den Körper wieder bewusst zu spĂŒren, mit ihm im Einklang zu sein, die eigenen BedĂŒrfnisse wahrzunehmen und der inneren Stimme Ausdruck zu verleihen, bewirken feine VerĂ€nderungen in der jeweils eigenen Weise und dem eigenen Tempo – ein Ankommen im eigenen Leben!

Über mich

  • Fachberaterin und Dozentin fĂŒr Traumasensibles Yoga, Systemischer Coach & Aufstellungsleiterin, Kinder- und Jugendcoach, Ergotherapeutin
    • Schwerpunkt
      • Traumasensible Körperarbeit in Verbindung mit Coaching und Aufstellungen sowohl mit Kindern und Jugendlichen als auch mit Erwachsenen

 

  • TĂ€tigkeiten
    • seit 2009 als Freiberuflerin selbstĂ€ndig (www.beritkramer.de)
    • 2002-2008 TĂ€tigkeit in der Unternehmenskommunikation in verschiedenen Unternehmen
    • seit 1999 TĂ€tigkeiten in verschiedenen Therapiezentren mit den Schwerpunkten PĂ€diatrie, Neurologie und Handchirurgie

 

  • Ausbildungen
    • 2020 – 2022 Ausbildung „Systemischer Coach“, Kall-Golbach
    • 2021 Ausbildung „Kinder- und Jugendcoach“; Köln
    • 2020 – 2021 Ausbildung „Traumasensible Yogatherapeutin“ mit dem Zusatz fĂŒr Kinder und Jugendliche, Freiburg/online
    • 2020 Ausbildung morphisches Feld, Kall-Golbach
    • 2018 – 2019 Ausbildung „Systemische Aufstellungsleiterin“, Kall-Golbach
    • 2012 – 2014 Ausbildung „Ayurveda-Therapeutin“, Bad MĂŒnstereifel
    • 2010 – 2012 Yogalehrerausbildung bei Yoga Vidya, Köln
    • 2001 – 2010 Studium der Kommunikationswissenschaft, BetriebspĂ€dagogik, Arbeits- und Organisationspsychologie, Aachen
    • 1996 – 1999 Ausbildung zur Ergotherapeutin an der Medizinischen Fachschule Saalfeld „Gregorius Agricola“

 

  • Mitgliedschaften:
    • Mitglied im Berufsverband Deutscher Yogalehrer (BDY)
    • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft fĂŒr Yogatherapie (DeGYT)
    • Mitglied im Verein ‚Traumasensiblen Yoga‘ (TSY)

 

Mein Angebot

Berit Kramer

Systemisches Coaching

Gewinnen Sie Klarheit, Orientierung, innere Kraft und ein gutes GespĂŒr fĂŒr sich selbst!

Die Lösungen fĂŒr herausfordernde Situationen liegen in uns selbst. Dazu kann jeder auf zahlreiche in sich vorhandene FĂ€higkeiten bzw. Ressourcen zurĂŒckgreifen. Doch es kann sein, dass man den Wald vor lauter BĂ€umen nicht mehr sieht, zu nah am “Projekt” ist.
Ein Zugang zu diesen Lösungen bietet das systemische Coaching.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

Intensiv-Coaching

Jede Idee, jedes Ziel und jeder Wunsch hat eine individuell umsetzbare Entsprechung im Außen. Die einzige Voraussetzung ist die innere Bereitschaft. Die innere Bereitschaft kreative, ungewöhnlich, eigene Wege zu gehen und gleichzeitig den Mut zur VerĂ€nderung und damit zur Weiterentwicklung zu haben.
Oder das GefĂŒhl einer Lebenskrise und Umbruchsphase im beruflichen oder persönlichen Bereich ist so deutlich spĂŒrbar, dass es neue Impulse, Perspektiven und funktionierende Instrumente braucht, um das zu bewĂ€ltigen und gestĂ€rkt daraus hervor zu gehen.

Sind Sie entschlossen, dass sich in Ihrem Leben etwas verĂ€ndern darf – in Ihrer Weise und in Ihrem Tempo?

Sind Sie bereit, Ihren Weg zu gehen?

Ich lade Sie herzlich zu einem ganz individuell auf Sie abgestimmtes Coaching ein. In einem achtwöchigen Coaching erleben Sie, wie sich Ängste und Blockaden lösen, GefĂŒhle integrieren lassen, und welches die nĂ€chsten Schritte fĂŒr Sie sind.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

Aufstellungstage

Familien-, System- und Symptom-Aufstellungen bieten Ihnen die Gelegenheit, einen Blick auf Wechselwirkungen, Verstrickungen, Störungen und Krankheiten zu richten, und wie sie sich auf Beziehungen, die Familie und den Beruf auswirken. In der Aufstellung schauen wir Ihr System an, und finden Ihre Antworten und Lösungen!

Als „System“ ist jede Gruppierung von Menschen zu verstehen, die miteinander verbunden sind – durch Familienbande, Partnerschaft, Freundschaften, im Beruf, in der Freizeit etc.. Jedes System funktioniert nach seinen eigenen ausgesprochenen und unterschwelligen Regeln. Es geht um anschauen, sehen, verstehen und bearbeiten.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

 

Aufstellungs-Workshops

Die eigene (neue) Ordnung finden

Der Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit systemische HintergrĂŒnde zu Familien-Verstrickungen anzuschauen, zu verstehen, anzuerkennen und zu verĂ€ndern.
Aufstellungen geben die Gelegenheit, einen Blick auf Wechselwirkungen, Verstrickungen, Störungen und Krankheiten zu richten, und wie sie sich auf die Familie auswirken.
Denn jedes System funktioniert nach seinen eigenen ausgesprochenen und unterschwelligen Regeln.

Mini-Aufstellungen, WahrnehmungsĂŒbungen und Vermittlung systemischer Theorien bringen neue Einsichten und Erkenntnisse. VerĂ€nderungen und Perspektivenwechsel ermöglichen es, den richtigen Platz im Herkunfts- und Gegenwartssystem einzunehmen und damit auch den eigenen Weg zu gehen.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

 

Jahresgruppe – Mut zur VerĂ€nderung

Mit Jahresgruppen habe ich fĂŒr mich immer wieder sehr gute Erfahrungen gemacht. In diesem Jahr der intensiveren Auseinandersetzung mit mir selbst, habe ich viel fĂŒr mich mitgenommen, gelernt, verstanden (im Inneren), war gerĂŒhrt und berĂŒhrt von der eigenen Geschichte und meinem Wandlungsprozess. Diesen Wandlungsprozess haben die Anderen in der Gruppe mit begleitet, waren eine wunderbare UnterstĂŒtzung und war dankbar fĂŒr die RĂŒckmeldungen, wenn ich den Wald vor lauter BĂ€umen nicht sah oder das GefĂŒhl hatte, es geht nicht vorwĂ€rts.
Diese Jahresgruppen haben mich tief geprÀgt, und das, was ich dort erfahren und gelernt habe, möchte ich gern weitergeben in Form dieser Jahresgruppe, die ich mit einer Kollegin entwickelt habe.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

 

Workshop “Starke Kinder – starke Zukunft”

Dauerhaft erlebter Stress und traumatische Erfahrungen hinterlassen in der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen deutliche Spuren. Je frĂŒher und anhaltender die Belastungen sind, umso gravierender sind die Auswirkungen, die sich in verschiedenen körperlichen und mental-psychischen pathophysiologischen Reaktionen zeigen. So ist auch hĂ€ufig die Beziehung zu sich selbst beeintrĂ€chtig, was sich u.a. in Wut, (Versagens)-Ängste und Zweifel an der eigenen Person Ă€ußert.

Die Kombination aus systemischen (mentalen) Coaching und Körperarbeit mittels des Traumasensiblen Yoga kann Kinder und Jugendliche in der körperlichen und mentalen Entwicklung, der Verarbeitung des Erlebten und der damit verbundenen VerĂ€nderung unterstĂŒtzen und die Selbstwirksamkeit fördern.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

Traumasensibles Yoga (TSY)

Stress, Traumata und andere (extreme) Belastungssituationen hinterlassen Spuren im Körper, den Gedanken, GefĂŒhlen und im Erleben des Alltags.

Das Trauma-Yoga-Coaching ermöglicht in achtsamer Weise wieder den eigenen Körper zu spĂŒren, die eigenen Grenzen wahrzunehmen und stĂ€rkt das Selbstbewusstsein (sich seiner Selbst bewusst sein), sodass eine schrittweise innere Stabilisierung und Selbstregulation stattfinden kann.

Dieses spezielle traumasensible Yoga bietet eine besonders wahrnehmungsorientierte Praxis von Bewegungen, Atemformen und Meditation.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

So findest du mich

Scroll to Top