Einfach Weisheit und Liebe

19,00 

Einfach Weisheit und Liebe

Stefan Sicurella

ICH BIN Stefan Sicurella, ich beschäftige mich seit vie...

Eine Woche nach dem Tod - eBook - Horst Leuwer

9,00 

Produkt-Details

Die Welt ist im Wandel, die große Transformation der Erde ist im Gange. Das uns bekannte Weltsystem, das auf Kontrolle und Manipulation basiert, geht dem Ende entgegen. Dank mutiger Botschafter wie Omnec Onec werden wir an das erinnert, was wir vor langer Zeit vergessen haben: Unsere Vorfahren kamen von anderen Sternensystemen und unsere Existenz ist nicht auf dieses physische Leben begrenzt. Wir alle sind Seelen, die von einem liebenden Schöpfer erschaffen wurden und die im Zuge der Transformation der Erde ihr volles Potential als schöpferische Wesen zurückerlangen. Erleuchtetes Bewusstsein und bedingungslose Liebe sind unsere Natur. Das Buch „Einfach Weisheit und Liebe – Venusische Spiritualität“ gibt einen tiefen Einblick in die Lehren der Venusier und unterstützt den individuellen Transformationsprozeß. Inhalte: • Die unbekannte Geschichte unseres Sonnensystems und die spirituelle Transformation der Erde • Unveröffentlichte Texte, u.a. Die wahre Geschichte von Jesus Christus • Originale Transkriptionen von öffentlichen Veranstaltungen mit Fragen und Antworten • Hinweise, wie du die Transformation der Erde in eine höhere Schwingungsfrequenz unterstützen kannst Taschenbuch: 326 Seiten, DISCUS PUBLISHING 2016 Über Omnec Onec Die Frau von der Venus ~ Überbringerin der Liebe ~ Einfach Weisheit und LiebeOmnec Onec wurde auf der Astralebene des Planeten Venus geboren und kam als Kind mit ihrem eigenen Körper auf die Erde. In den Neunziger Jahren wurde sie bekannt durch ihre Autobiographie “Ich kam von der Venus” (heute Band 1 von „DIE VENUSISCHE TRILOGIE“). In diesem Buch beschreibt Omnec das Leben auf der astralen Ebene der Venus und schildert, wie sie dort geboren wurde und warum sie als Kind die Gelegenheit bekam, ihre Frequenz zu senken, sich einen physischen Körper zu manifestieren und im Körper eines siebenjährigen Mädchens auf die Erde zu kommen, um – unter anderem – später als Erwachsene als spirituelle Lehrerin zu wirken und hier ihre Lebenszyklen zu vollenden.
Die Astralebene ist eine feinstoffliche Dimension, die mit physischen Möglichkeiten nicht gesehen oder bewiesen werden kann. Laut Omnec waren auch die Venus sowie viele andere Planeten vor langer Zeit ähnlich physisch belebt wie die Erde heute. Durch natürliche Evolutionszyklen veränderten sich die Lebensbedingungen und dank der spirituellen Entwicklung seiner Bewohner konnte das Leben auf diesen Planeten weiter existieren, nun jedoch nicht mehr im Physischen, sondern in feineren Schwingungsebenen.
Der spirituelle Name „Omnec Onec“ bedeutet „Spiritual Rebound“, zu Deutsch: „Spirituelle Rückverbindung“. Es ist Omnec’s Aufgabe und Talent, Menschen wieder mit ihrem wahren Selbst, der Seele, in Verbindung zu bringen.
Einfach Weisheit und Liebe

Stefan Sicurella

ICH BIN Stefan Sicurella, ich beschäftige mich seit vie...

Nach oben scrollen