“Leuchtfeuer des Friedens” Eine schamanisch geprĂ€gte Zusammenkunft der guten Wesen Gaias.

So 14.07.2024 19:00 - So 14.07.2024 20:00

Partner Kurzprofil

„Leuchtfeuer des Friedens“ – Erneuerung
Eine Zusammenkunft der guten Wesen Gaias

Am Sonntag, den 14. Juli um 19 Uhr

Einen wunderschönen Tag und die schönste aller Möglichkeiten wĂŒnsche ich Dir!

Ich möchte Dich hiermit herzlichst zur kommenden Gebetsmeditation

„Leuchtfeuer des Friedens“ – Erneuerung

Eine Zusammenkunft der guten Wesen Gaias

am Sonntag, den 14. Juli um 19 Uhr einladen.

Die Meditation ist 51 Minuten lang und  in 432 Hz gestimmt.

Die Meditation ist die Wiederholung der Friedensmeditation, die am 16. Juni Premiere hatte.

Info:

Leuchtfeuer des Friedens“ Eine Zusammenkunft der guten Wesen Gaias

am Sonntag, den 14. Juli um 19 Uhr wird anders sein als alle vorangegangenen Gebetsmeditationen.

Hier ein erster Trailer zur Meditation am kommenden Sonntag:

https://youtu.be/krQID6HIxQs?si=aSC_k7k9E2sPuDrq

Ihr findet hier einen Trailer mit Reaktionen auf die letzten Meditationen:

https://youtu.be/4RMh0MnMOKs

sowie einen allgemeinen Trailer, der die Gebetsmeditationen noch einmal erklÀrt:

https://youtu.be/1cMDtC2pUKc

Hier findet Du schriftliche alle Infos zu den Gebetsmeditationen:
www.shamancross.de/gebetsmeditationen-infos-allgemein/

Auch wenn ich mit diesem Begriff sehr sparsam umgehe: Es wird eine zutiefst schamanische Zusammenkunft werden. Es geht um die Vereinigung des Stammes „Gaia“. Uns als Menschen und all jenen Wesen, welche diesen Planeten auf unserer Ebene und anderen Ebenen bewohnen und ihre Liebe zu diesem blauen Juwel der Schöpfung nicht verloren haben. Dieses Wohlwollen finden wir auf allen Ebenen, deshalb werden wir uns reinigen, verbinden und sie alle in unseren Kreis rufen.

Die Erdwesen der kleinen und großen Völker. Die alten Großen der Berge ebenso wie die zarten Feen der Auen (wenn es ihnen beliebt) und die StĂ€mme der Zwerge. Wir werden die OberhĂ€upter der Tierfamilien anrufen und ebenso in unseren Kreis bitten. Wir werden zudem diejenigen Himmelswesen in unseren Kreis hineinrufen, welche bereits seit Anbeginn auf uns schauen und gemeinsam mit den höchsten Aspekten der Schöpfung das Leben bewahren. Wir werden unsere Ahnen in unseren Kreis rufen, um gemeinsam mit ihnen ein vereintes Feld in die gesamte Welt hinaus zu senden.

Ein Feld des Friedens, der Liebe, der Vergebung, der Segnung und des Wohlwollens der Schöpfung gegenĂŒber. Ein Feld, welches schon immer bestand hatte und immer bestehen wird. Das Feld des wahrhaftigen Seins, welches frei ist von Gier, Neid und dem andauernden Versuch, sich ĂŒber andere Aspekte der Schöpfung zu erheben oder diese gar zu zerstören.

„Leuchtfeuer des Friedens“ ist zudem verbunden mit einem kleinen und einfachen Gaben Ritual an die nicht stofflichen Wesen. Die genaue ErklĂ€rung dazu gibt es in der Anleitung, die zusammen nach der Anmeldung mit den Downloadlinks verschickt werden.

Abschließend ein paar persönliche Worte:

Bereits seit 4 Jahren befinde ich mich auf dieser Reise der Erstellung von Gebetsmeditationen fĂŒr Menschen. Niemals hatte ich eine Ahnung, welches das Thema der nĂ€chsten sein wird. Dieses habe ich immer „dem großen Geist“ ĂŒberlassen. Zuerst war es leerer Geist, dann ein GefĂŒhl, dann ein Bild und dann ein Wort und das Thema der kommenden Zusammenkunft. So auch dieses Mal. Doch die Kraft der Energien, die sich dieses Mal ankĂŒndigen vereinigt vieles und ist immens. Diese Art des Rituals ist auch fĂŒr mich ein großer und tiefgehender Prozess und auch eine mĂ€chtige Aufgabe. Aus diesem Grund möchte ich jeden bitten, dieses Datum zu verteilen, oder sich an dem Abend in Gruppen zusammen zu finden, um es gemeinsam anzuhören. Ich werde meinen Teil dazu tun, es ĂŒberall zu verteilen. Aber vielleicht reicht mein Verteiler dazu einfach nicht aus.

 

Abschließend: Es gibt eine Kraft, die sich auf diesem Planeten niedergelassen hat, welche Trennung und Zerstörung hervorrufen will und dieses auch sehr erfolgreich tut.

Mögen wir an diesem Tag und in dieser Stunde zeigen, dass diese Kraft den Kern unseres Seins niemals erreichen wird: Unsere Liebe, unseren Geist, unsere Seele und unseren Frieden.

Mögen wir durch die Kraft aller Wesen und unserer Ausrichtung Großes geschehen lassen.

Es geht hier in keinster Weise um Konfrontation oder Kampf. Es geht schlicht um die Erinnerung an das Gute und die Vereinigung der Kraft der guten Wesen.

 

Anmeldung/Anmeldeschluss:

„Leuchtfeuer des Friedens“

Eine Zusammenkunft der guten Wesen Gaias

am Sonntag, den 14. Juli um 19 Uhr

Anmeldeschluss ist Sonntag, der 14. Juli um 16 Uhr.

Wir bitten jedoch jeden, sich frĂŒhzeitig anzumelden, damit wir alle Mails beantworten können und Ihr zudem ausreichend Zeit habt, die Anleitung zu lesen und die Meditation herunter zu laden.

 

Zur Anmeldung schicke uns bitte eine Mail an marienquellinfo@gmail.com  Betreff: 14. Juli. Wir schicken Dir dann vor der Meditation die Anleitung und die Downloadlinks zu.

Allgemeine Info:
Die Gebetsmeditationen sind keiner speziellen spirituellen Richtung oder Religion zuzuweisen. Meine Intention ist grundsĂ€tzlich ĂŒberkonfessionell. Es handelt sich hierbei um eigens zu diesem Anlass geschriebene, eingesprochene, gesungene und speziell abgemischte Meditationen in 432 Hz.

Nach der Anmeldung durch senden einer Mail an marienquellinfo@gmail.com Betreff “14. Juli“ wird ein Downloadlink 1-2 Tage vor dem Gebet inklusive Anleitung verschickt, durch den man die Klangdatei kinderleicht herunterladen kann. Das geht an einem Computer oder auch mit jedem Handy. Bitte achtet vorab darauf, ausreichend Speicherplatz zur VerfĂŒgung zu haben.

 

Es ist KEINE spirituelle Vorbildung notwendig. Es geht weniger um rationales VerstÀndnis, als vielmehr um emotionales Erleben und Hingabe. 

Am Sonntag, den 14. Juli um 19 Uhr hören dann alle Menschen die Meditation gemeinsam an. Jeder an dem Ort, an dem er sich gerade befindet. Es wird so ein gemeinsames Feld erschaffen. Die Meditation verbleibt danach im Besitz der Teilnehmer (sofern der Teilnehmer die Datei heruntergeladen hat).

 

Kostenbeitrag fĂŒr die Teilnahme:

Die Teilnahme wird auch in Zukunft jedem möglich sein. Je nach seinen finanziellen Möglichkeiten. 

Der Aufwand zur Erstellung der bis zu 60 Minuten langen exklusiven Meditationen ist hoch. Der Kostenbeitrag fĂŒr die Gebetsmeditation sollte dementsprechend angemessen sein. In der Regel liegt dieser bei 20 Euro. Sollte Dir das jedoch nicht möglich sein, schreib uns einfach eine Mail ĂŒber den Dir möglichen Betrag und wir freuen uns, dass auch Du dabei bist. Solltest Du aktuell gar nicht in der Lage sein, etwas zu geben, vermerke dies bitte ebenfalls bei der Anmeldung. Ich benötige keine weiteren ErklĂ€rungen. Du bist dann herzlich dazu eingeladen. Das entspricht meiner Vorstellung von einem guten Umgang mit dem Thema Kostenausgleich in der aktuellen ZeitqualitĂ€t.

Paypal:

marienquellinfo@gmail.com

Anmerkung: dies ist die Paypal Konto Nummer. Nicht der Überweisungslink.

Bitte beachte, dass eine PayPal Überweisung KEINE Anmeldung ist. Wenn nicht schon geschehen, schickt bitte auf jeden Fall auch eine Mail mit Anmeldung an marienquellinfo@gmail.com

Betreff: „14.7.“

Konto:

Lars Koehne

Volksbank Steiermark

IBAN: AT494477016268680000

BIC: VBOEATWWGRA

Betreff: „14.7.”

Bitte beachtet, dass auch eine Bank Überweisung KEINE Anmeldung ist. Schickt bitte auf jeden Fall auch eine Mail mit Anmeldung an marienquellinfo@gmail.com

„Leuchtfeuer des Friedens“ – Erneuerung

Eine Zusammenkunft der guten Wesen Gaias

am Sonntag, den 14. Juli um 19 Uhr

Anmeldung durch eine E-Mail an marienquellinfo@gmail.com

Betreff: 14. 7.

Seid gesegnet und behĂŒtet!

Ich wĂŒrde mich freuen, wenn Du dabei bist und Deine gute Kraft mit einbringst.

Aus tiefstem Herzen!

Lars

 

 

Nach oben scrollen