Spirit-Moment von Frank B. Leder - Touchlife.de

Spirit-Moment von Frank B. Leder – Touchlife.de

Wir ber├╝hren Menschen

Von Frank B. Leder

Gefragt, welcher ÔÇ×Spirit-MomentÔÇť mir einf├Ąllt, der eine besondere Einsicht und Intensit├Ąt f├╝r mich hatte, f├Ąllt mir ÔÇ×Wir ber├╝hren MenschenÔÇť ein. Diese drei Worte sind das Motto des internationalen TouchLife Massage-Netzwerks, das ich mit Kali Gr├Ąfin von Kalckreuth in den 1990er Jahren begr├╝ndete. Drei Worte, die umfassend und essenziell beschreiben, was Behandler tun, die mit unserer Methode arbeiten. Und so fanden diese Worte zu mir …

Im Juli 2001 fand in Wiesbaden die Event-Messe ┬╗Single World┬ź statt. In den Rhein-Main-Hallen umwarben Dienstleister mit einer bunten Mischung aus Kultur und Kommerz diese, in den Ballungsr├Ąumen immer gr├Â├čer werdende Konsumentengruppe. M├Âglichst viel Erlebnisse sollte die Messe den Besucherinnen bieten, und so hatten mich die Veranstalter eingeladen, mit einer Gruppe TouchLife Praktikerinnen f├╝r Massagen zu sorgen. Zu neunt haben wir an vier Tagen ├╝ber 300 Massagen gegeben und viel Spa├č dabei gehabt.

Zum Auftakt der ┬╗Single World┬ź fand eine Pressekonferenz statt. Von ├╝ber 100 Ausstellern waren zw├Âlf ausgew├Ąhlt worden, sich den Medienleuten vorzustellen. Ber├╝hrung spricht viele Menschen an, und so war auch ich aufgefordert worden, den Journalisten das Besondere von TouchLife in Bezug auf die ┬╗Single World┬ź in einer f├╝nfmin├╝tigen Pr├Ąsentation n├Ąher zu bringen.

Ich war als zehnter Redner eingeteilt und erlebte neun andere Pr├Ąsentationen: Alle benannten scheinbar gute (Kauf-)Argumente, warum sie f├╝r die Singles auf dieser Messe wichtig sind. Mit Lampenfieber suchte ich nach der z├╝ndenden Idee: Warum sind wir hier? Was haben wir gerade den Singles zu bieten? Was an TouchLife ist f├╝r diese Zielgruppe so besonders wichtig?

Was auch immer mir durch den Kopf schoss, ich verwarf es schon im n├Ąchsten Augenblick. Mir fiel abseits von Klischees einfach nichts Sinnhaftes ein, warum ich ganz besonders Singles massieren w├╝rde ÔÇô oder warum ein Single gerade TouchLife Massage braucht. Wo war der gemeinsame Nenner? Mir rauchte der Kopf.

Irgendwann war ich dran. Ich erklomm mit klopfendem Herzen die Stufen der B├╝hne, denn weil ich zu keiner L├Âsung gefunden hatte, blieb mir nichts anderes ├╝brig, als die Sache spontan anzugehen. Also ging ich ans Mikro, stellte mich vor, und h├Ârte mich selbst sagen:

ÔÇ×Mein Name ist Frank Leder. Ich bin mit meinen Kollegen vom TouchLife Massage-Netzwerk hier. Wir massieren hier keine Singles. Wir ber├╝hren Menschen.ÔÇť

Als der Satz drau├čen war, f├╝hlte ich sofort, einen Pfeil abgeschossen zu haben, der voll ins Schwarze traf. Das hatte Kraft, das war sinnvoll, das war essenziell. Pl├Âtzlich war mir egal, ob das der Presse, den Veranstaltern oder den Singles gefiel: Wir ber├╝hren Menschen. Das ist Fakt.

Ein Jahr drauf haben Kali und ich ein gro├čes TouchLife Festival veranstaltet, zu dem an die hundert Praktizierende unseres Netzwerks kamen. Wir hatten den Tag unter das Motto ┬╗Wir ber├╝hren Menschen┬ź gestellt und mit bunten Buchstaben den Satz auf die Saalwand projiziert. Die Situation bot Gelegenheit zu fragen, wie dieses Motto bei den Kolleginnen und Kollegen ankommt und ob sie sich damit identifizieren k├Ânnen. Es gab ausnahmslos positive R├╝ckmeldungen.

Wir fragten nochmals explizit: Soll ┬╗Wir ber├╝hren Menschen┬ź als Motto ├╝ber dem TouchLife Massage-Netzwerk stehen? Die einstimmige Antwort war ┬╗Ja!┬ź. Das f├╝hlte sich kraftvoll an. Seit 2002 begleitet deshalb dieser Slogan die Arbeit unseres Verbandes.

 

Spirit-Moment von Frank B. Leder - Touchlife.de

Gut zu wissen

TouchLife ist eine achtsamkeitsbasierte Methode, die auf 5 Pfeilern ruht: Massagetechniken, Gespr├Ąch, Energieausgleich, Atem und Achtsamkeit. Leder & von Kalckreuth ordnen die von ihnen begr├╝ndete Massage bei den komplement├Ąren Verfahren ein. Vor und nach der Massage (ca. 60 Minuten) sind zus├Ątzlich f├╝r Vor- und Nachgespr├Ąch ca. 30 Minuten vorgesehen.

Frank B. Leder & Kali Sylvia Gr├Ąfin von Kalckreuth arbeiten als Massage-Lehrer, haben einen k├Ârpertherapeutischen Background und leiten Achtsamkeitsretreats. Sie unterst├╝tzen die Beforschung komplement├Ąrer Methoden und teilen ihre Erfahrungen in B├╝chern und Fachmagazinen. Sie initiieren das internationale TouchLife Massage-Netzwerk. Seit 1989 bilden Leder & von Kalckreuth Menschen aus, die mit ihren H├Ąnden anderen etwas Gutes tun m├Âchten. Vorkenntnisse sind willkommen, aber nicht erforderlich. Die 9 Schulen f├╝r TouchLife Massage in Deutschland und ├ľsterreich vermitteln Fachwissen, tradierte Massagetechnik sowie die Entwicklung von freundlicher Sprache, Achtsamkeit und Mitgef├╝hl.

Behandleradressen, Wissenswertes zur Methode, Ausbildung: Touchlife.de


……………………………………………

 

Hier geht es zum Partnereintrag von Kali Sylvia Gr├Ąfin von Kalckreuth und Frank B. Leder.

Nach oben scrollen